Zum Inhalt springen

aktuelles Seminar

UNDOING THE UNDING

Unter welchen Bedingungen produzieren Kulturen Dinge oder Menschen, die man nicht denken, benennen, berühren oder gebrauchen kann oder darf?
Welche Affekte sind charakteristisch für die Erfahrung solcher Dinge: Ekel, Angst, Hass, Liebe, Begeisterung?
Wieviele verschiedene Typen von Undingen gibt es?
Durch welche Eingriffe könnten Undinge wieder zu Dingen (oder Objekten) gemacht werden? Und wäre das überhaupt wünschenswert?

AKTUELL KEINE PRÄSENZLEHRE AUFGRUND COVID-19!
Montags 14:15-15:45 Uhr

Seminarraum DOEG 21, Domgasse 1, Erdgeschoss
Erster Termin im Sommersemester : Montag, 2.3.2020

Die aktuellen Seminartermine finden Sie hier.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website laufend zu optimieren und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen